Herausnehmbare Retentionsspangen werden oft nicht ausreichend getragen und sind unzuverlässig

Nach einer kieferorthopädischen Behandlung würden die Zähne regelmäßig in ihre alten Stellungen zurückwandern, wenn das Ergebnis nicht stabilisiert wird. Für diese Stabilisierung, die sogenannte Retention, stehen herausnehmbare und festsitzende Apparate zur Verfügung.

Für die in Deutschland besonders gern verwendeten Plattenapparaturen werden bei Verwendung als Retentionsgerät tägliche Tragezeitanforderungen zwischen 8 und 16 Stunden gestellt. Forscher der Universität Tübingen haben in einer Studie herausgefunden, dass die Patienten sich an diese Anforderungen meist nicht halten. Bei 100 jungen Patienten wurde ein Sensor in die Zahnspangen eingebaut, der die Tragezeit misst und der am Computer ausgelesen werden kann. Die tatsächlich erreichte tägliche Tragezeit betrug nur 7 Stunden und blieb damit deutlich hinter den Vorgaben der Kieferorthopäden zurück. Weiterhin wies die tägliche Tragzeit vieler Patienten eine große Schwankungsbreite aus. Dies mag erklären, warum herausnehmbare Apparate häufig versagen, denn in den ersten Monaten nach Ende der aktiven Behandlung können schon wenige Tage ohne ausreichende Retention genügen, dass Frontzähne wieder schief werden.

Da wäre natürlich der festsitzende Retainer, ein dünner Draht, der von außen unsichtbar auf die Innenseiten der Frontzähne geklebt wird, eine zuverlässige, wirtschaftliche und komfortablere Lösung. Leider ist in Deutschland jedoch bis heute die Retention mit herausnehmbaren Apparaten die Regel. Die Ursache ist sicher wirtschaftlicher Natur, denn deutsche Kieferorthopäden erwirtschaften mit herausnehmbaren Apparaten pro Behandlungszeit etwa den doppelten Gewinn wie mit festsitzenden – klar, dass diese Fehlkonstruktion in unserer Gebührenordnung nicht ohne Folgen bleibt. Patienten und Eltern ist zu empfehlen, vor Behandlungsende gezielt nach festsitzenden Retainern zu fragen!

Quelle:
Schott TC, Schlipf C, Glasl B, Schwarzer CL, Weber J, Ludwig B. Quantification of patient compliance with Hawley retainers and removable functional appliances during the retention phase. Am J Orthod Dentofacial Orthop. 2013 Oct;144(4):533-40. doi: 10.1016/j.ajodo.2013.04.020. PubMed PMID: 24075661