Behandlungszeit in der Lingualtechnik

Kieferorthopädische Behandlungen mit festsitzenden Zahnspangen können von drei Monaten für die Einordnung eines Zahns bis zu drei Jahren für sehr komplexe Behandlungen dauern. Der Mittelwert für kieferorthopädische Behandlungen Erwachsener liegt vermutlich um 24 Monate.

Die Behandlungsdauer mit lingualen Zahnspangen kann demgegenüber um 10-20% verlängert sein, was stark von Geschicklichkeit und Erfahrung des Kieferorthopäden abhängt. Die besten Kieferorthopäden erreichen mit lingualen Zahnspangen kürzere Behandlungszeiten als mäßige Kieferorthopäden mit labialen (außenliegenden) Zahnspangen.

Zusammenfassend kann man feststellen, dass bei guter Ausbildung und Behandlungssystematik der Zeitunterschied zwischen den lingualen und labialen Behandlungen sehr gering ist.