Bisagittale Splitosteotomie (BSSO)

Die bisagittale Splitosteotomie ist eine Technik der Dysgnathiechirurgie, bei der der Unterkiefer im aufsteigenden Ast beidseits in sagittaler Richtung gespalten wird. Das zahntragende Mittelteil kann dann nach vorn oder hinten verlagert und danach sofort mit chirurgischen Platten und Schrauben fixiert werden. Die BSSO ist eine Technik, die in den 70er Jahren des letzten Jahrhundert erdacht und seitdem ständig verbessert wurde.