Digitale Voumentomografie

Die digitale Volumentomografie (DVT) ist eine Röntgenschichtaufnahme. Mit Hilfe des DVT lassen sich dreidimensionale Ansichten der untersuchten Region gewinnen. Durch das kegelförmige Strahlenbündel ist sie weniger strahlenbelastend als das ältere Computertomogramm (CT). Einsatz in der Kieferorthopädie z.B. bei stark verlagerten Zähnen.