Lip Bumper

Der Lip Bumper ist eine Zahnspange meist für den unteren Zahnbogen, die an zementierten Metallringen auf den 1. Molaren (den ersten großen Backenzähnen) befestigt wird. Der Lip Bumper ist sowohl herausnehmbar als auch festsitzend einsetzbar. Mit dem Lip Bumper können die 1. Molaren nach hinten gekippt und die Zahnbögen etwas verbreitert werden. Der Lip Bumper ist ein ebenso zuverlässiges wie gut akzeptiertes Gerät und damit jeder aktiven Platte überlegen.

Der Lip-Bumper ist im Mund hinter der Unterlippe versteckt. Er richtet die 1. Molaren etwas auf und sorgt gleichzeitig für eine leichte Verbreiterung und Vergrößerung der Zahnbögen – ohne die jungen Patienten zu plagen. Durch das deutsche Honorarsystem, das herausnehmbare Zahnspangen besser honoriert als festsitzende, wird statt des Lip Bumpers leider oft eine wesentlich weniger leistungsfähige, dafür aber hochgradig lästige aktive Platte eingesetzt.

Tip für Patienten: fragen Sie ihren Kieferorthopäden von vornherein, ob nicht ein Lip Bumper statt einer aktiven Platte eingesetzt werden kann.

Lip Bumper am Kiefermodell
Lip Bumper am Kiefermodell

Behandlungsbeispiel mit Lip-Bumper

Vor Anwendung des Lip-Bumpers waren die Lücken für die bleibenden Eckzähne durch vorzeitigen Milchzahnverlust so eingeengt, dass diese Zähne nicht durchbrechen konnten. In nur 9 Monaten Behandlung sind die Lücken geöffnet worden, so dass sich die bleibenden Eckzähne einordnen konnten. Alles ohne Behinderung der Sprache, ohne soziale Beeinträchtigung, ohne Anforderungen an die Mitarbeit, dafür aber mit einer fast vorhersagbaren Zuverlässigkeit!

Starker Engstand der unteren Frontzähne vor Lip Bumper

Starker Engstand der unteren Frontzähne vor Lip Bumper

alle unteren Frontzähne mit Lip Bumper eingeordnet

alle unteren Frontzähne mit Lip Bumper eingeordnet