Nance-Knopf

Der Nance-Knopf oder Nance holding arch ist ein am Gaumen hinter den oberen Schneidezähnen aufliegendes Plastikknöpfchen, das über stabile Stahldrähte mit Bändern auf den 1. Molaren verbunden ist. Benannt ist das Gerät nach seinem Erfinder H. Nance. Der Nance-Knopf dient dazu, das Vorwandern der 1. Molaren zu verhindern, um den Platz für alle durchbrechenden, bleibenden Zähne zu halten. Eingesetzt wird er auch häufig, nachdem die 1. Molaren nach hinten bewegt (distalisiert) worden sind, z.B. mit einem Headgear oder einer Pendelapparatur. Der Nance ist eine sinnvolle Apparatur mit geringer Beeinträchtigung, stellt aber keine absolute Verankerung dar. Mit etwas Verlust der erreichten Distalisierung muss trotz Einsatz eines Nance gerechnet werden.