Orthodontie

In den meisten Sprachen üblicher Begriff für das Fach Kieferorthopädie, der in Deutschland in den 1930er Jahren durch ,,Kieferorthopädie“ ersetzt wurde . Verständlich ist diese Umbenennung nur durch die Euphorie, die durch die Einführung der sogenannten Funktionskieferorthopädie im Deutschland der 1930er Jahre ausgelöst wurde. Nachdem die Funktionskieferorthopädie sich nicht gerade als großer Heilsbringer erwiesen hat, sollte man unserem Fach seine angemessene Bezeichnung Orthodontie zurückgeben.