Zungenbändchen

Das Zungenbändchen ist ein zartes Band, das die Zunge mittig mit dem Mundboden verbindet und die Beweglichkeit der Zunge begrenzt. In seltenen Fällen ist das Zungenbändchen zu kurz, was zu Zungenfehlfunktion mit begleitenden funktionellen Einschränkungen führen kann. Dieser Zustand kann mit einem minimal invasiven chirurgischen Eingriff am Zungenbändchen leicht behandelt werden.