Abdrücke

Abdrücke und die Herstellung von Gipsmodellen der Zähne und Kiefer sind auch heute noch Standard der kieferorthopädischen Diagnostik. Möglicherweise werden die Abdrücke in den nächsten Jahren durch berührungsfrei hergestellte, digitale Modelle abgelöst. Das würde den Patienten die unangenehme Abdrucknahme und den Ärzten das Lagern von zahllosen Gipsmodellen ersparen.