Menü

Beschwerden und

Krankheiten des Kiefergelenks

DVT-Röntgen

Das digitale Volumentomogramm (DVT) der Kiefergelenke bringt im Regelfall nichts ausser erhöhter Strahlenbelastung und sollte normalerweise vermieden werden. Der Einsatz des DVTs kann in seltenen Sonderfällen, z.B. bei Verdacht auf Fraktur, Tumorerkrankungen oder anderen Erkrankungen der Knochen, ausnahmsweise sinnvoll sein.

Aktuelles

Dr. Madsen im Stern vom 18.07.2019

Im Mitte Juli erschienen Nachrichtenmagazin Stern erschien ein längerer Artikel, der sich kritisch mit der kieferorthopädischen Versorgung in Deutschland auseinandersetzte. Es geht wie immer um die

weiterlesen

Kontaktformular

Schreiben Sie uns in Mannheim

Kontaktformular

Schreiben Sie uns in Ludwigshafen

Online-Terminvereinbarung

In welcher Praxis möchten Sie einen Termin vereinbaren?