Interessantes und Skurriles

im Laufe der Jahrhunderte

Definition Zahnspange

Zahnspange“ ist ein Begriff der Laiensprache für kieferorthopädische Apparate. Kieferorthopäden sprechen lieber von kieferorthopädischen Apparaturen oder Geräten. Da der Begriff Zahnspange aber so weit verbreitet ist und von jedem verstanden wird, findet er auf dieser Informationsseite durchgängig Verwendung.

Zahnspange wird im weitesten Sinn jeder Apparat genannt, mit dem in der Kieferorthopädie Zähne bewegt oder beeinflusst werden. Es gibt herausnehmbare und festsitzende Zahnspangen. Die herkömmlichen herausnehmbaren Zahnspangen sind mit wenigen Ausnahmen veraltet, weil sich die meisten kieferorthopädischen Behandlungen mit festsitzenden Zahnspangen schneller, effektiver, für den Patienten angenehmer und schliesslich auch kostengünstiger durchführen lassen. Die einzigen Ausnahmen sind die Verwendung einer einzigen Dopplespange zur Behandlung des Rückbisses im Wachstumsalter und die kieferorthopädische Behandlung mit Alignern, z.B. mit Invisalign.

Aktuelles

Kieferorthopädie unter der Corona-Pandemie

Bei zahnärztlichen Behandlungen kommen sich die Atemwege von Patienten und medizinischem Personal unvermeidlich sehr nahe. Aus diesem Grund wurde zunächst befürchtet, dass zahnärztliche und kieferorthopädische Behandlungen

weiterlesen

Kontaktformular

Schreiben Sie uns in Mannheim