Menü

Computer in der Patientenberatung

High-Tech für Behandlungsplanung und Aufklärung

Computer in Patientenberatung und Praxismanagement

Alle Patientenfotos und Röntgenbilder können an jedem Arbeitsplatz in unseren Praxen in Mannheim und Ludwigshafen angesehen, vorgezeigt und bearbeitet werden. Die eindrucksvolle Simulation verschiedener Behandlungsvarianten am Foto des Patienten ist vor den Augen des Patienten möglich. Ohne unverständliche Medizinersprache können wir so die möglichen Veränderungen durch eine kieferorthopädische Behandlung sichtbar machen.

Die Behandlungssimulationen können am Bildschirm betrachtet, aber auch gedruckt oder in digitaler Form an Patienten und andere Ärzte weitergegeben werden. Dies ist besonders bei umfangreichen Behandlungen von Erwachsenen nützlich, da diese Patienten meistens in besonderer Weise an der Ästhetik des Gesichts interessiert sind. Dank der digitalen Bildverarbeitung können wir jedem Patienten und seinem Zahnarzt nach Behandlungsabschluss Briefe mit eingefügten Anfangs- und Schlussfotos zusenden. Unsere Patienten erhalten nach Behandlungsabschluss alle Fotos von vorher und nachher auf einem USB-Stick – da ein Bild mehr sagt als tausend Worte, ist dies ein dankbar aufgenommener Service.

Auch die Kartei und die Terminverwaltung werden über das Computernetz gemacht – nach den Zeiten, in denen umfängliche Papierkarteien durch die Praxis getragen wurden, sehnt sich niemand zurück. Einer der größten Vorteile der Computerkartei ist, dass alle gespeicherten Informationen jederzeit ohne Zeitverzug an jedem Arbeitsplatz aufgerufen werden können: so können selbst telefonische Rückfragen zu lange abgeschlossenen Behandlungen schnell beantwortet werden.

Besonders interessant ist die Unterstützung durch Computer bei Invisalign, einem Verfahren der kieferorthopädischen Behandlung mit einer Serie herausnehmbarer, transparenter Schienen. Hier kommt vor Behandlungsbeginn eine vollständige 3D-Simulation der gesamten Behandlung, die auch die Patienten betrachten oder per E-Mail erhalten können. In dieser Phase können noch Änderungen vorgenommen werden. Erst nach Bestätigung werden die für Invisalign verwendeten Aligner mit CAD/CAM-Hilfe hergestellt. Seit Dezember 2018 können wir in beiden Praxen in Mannheim und Ludwigshafen die Abdrucknahme durch einen Scan mit dem iTero-Intraoralscanner von Invisalign ersetzen. Der iTero-Scanner liefert mit einer Art Mundkamera genauere Daten, als ein traditioneller Abdruck, ist dabei aber viel angenehmer! Ebenso können die Scans der Zähne auch in der Lingualtechnik verwendet werden.

Besprechung des Behandlungsverlaufs am Bildschirm
Besprechung des Behandlungsverlaufs am Bildschirm

 

Itero®-Scanner mit Invisalign-Behandlungssimulation
Itero®-Scanner mit Invisalign-Behandlungssimulation

 

iTero-Scanner im Einsatz
iTero-Scanner im Einsatz

Aktuelles

Dr. Madsen im Stern vom 18.07.2019

Im Mitte Juli erschienen Nachrichtenmagazin Stern erschien ein längerer Artikel, der sich kritisch mit der kieferorthopädischen Versorgung in Deutschland auseinandersetzte. Es geht wie immer um die

weiterlesen

Kontaktformular

Schreiben Sie uns in Mannheim

Kontaktformular

Schreiben Sie uns in Ludwigshafen

Online-Terminvereinbarung

In welcher Praxis möchten Sie einen Termin vereinbaren?