Menü

Aktuelles

Lesen Sie aktuelle Beiträge und Neuigkeiten

Aktuelles

Lesen Sie aktuelle Beiträge und Neuigkeiten von Dr. Henning Madsen

Dr. Madsen im Stern vom 18.07.2019

Im Mitte Juli erschienen Nachrichtenmagazin Stern erschien ein längerer Artikel, der sich kritisch mit der kieferorthopädischen Versorgung in Deutschland auseinandersetzte. Es geht wie immer um die Themen Überversorgung und Fehlversorgung

Stellenangebot: Ausbildung zum/zur ZMF

Für unsere moderne kieferorthopädische Praxis in Ludwigshafen suchen wir eine/n Auszubildende/n zur Zahnmedizinische/n Fachangestellte/n (ZFA). Wir bieten Ihnen ein interessantes und abwechslungsreiches Aufgabengebiet. Sie arbeiten in einer zukunftsorientierten und erfolgreichen

Dr. Madsen auf Invisalign-Kurs

Invisalign ist eine Methode der kieferorthopädischen Behandlung mit herausnehmbaren transparenten Schienen, die wir seit der Markteinführung 2001 anbieten. Das Invisalign-Verfahren wurde seitdem stetig weiter entwickelt. Zunächst durch die Einführung der

Das Damon-Bracket – Ein Review

Jahrelang wurde das Damon-Bracket als bahnbrechendes Produkt, das eine Zeitenwende in der Kieferorthopädie eingeläutet hat, in den Markt gedrückt. Nach einigen Dutzend Qualitätsstudien über dieses Bracket wissen wir inzwischen, dass

Artikel in der Welt am Sonntag

SPANGEN – nicht alles, was glänzt, ist gut Artikel über Kieferorthopädie in der Welt am Sonntag vom 13.05.2018 zum Artikel (PDF)

Artikel im Stern 7/2018

In der Illustrierten Stern vom 08.02.2018 erschien ein Artikel über die Zahnmedizin. In dessen Abschnitt über die Kieferorthopädie wird Dr. Madsen zitiert und typische Patientenbeispiele von Fehlversorgung in der Kieferorthopädie

Artikel in den Stuttgarter Nachrichten vom 27.02.2018

Am 27.02.2018 erschien in der Stuttgarter Zeitung und den Stuttgarter Nachrichten ein Artikel zu Überversorgung und Fehlversorgung in der deutschen Kieferorthopädie, in dem Dr. Madsen ausführlich zitiert wird. zum Artikel

MSA nach Bumann

Die Manuelle Strukturanalyse, kurz MSA, nach Bumann steht für eine Reihe von manuellen Techniken zur Untersuchung der Kiefergelenke. Manuelle (mit den Händen ausgeführte) Untersuchungstechniken für die Kaumuskulatur und die Kiefergelenke

Kritik an deutscher Kieferorthopädie im NDR

Im Gesundheitsmagazin Visite des NDR wurde am 16.01.2018 kritisch über die Kieferorthopädie in Deutschland berichtet. Dr. Madsen stand dafür als Interview-Partner zur Verfügung und hat auch den Kontakt zu einem

Der richtige Zeitpunkt für die kieferorthopädische Behandlung

Von Kieferorthopäden erhalten junge Patienten und Eltern oft verwirrende Auskünfte über den richtigen Zeitpunkt zum Beginn einer kieferorthopädischen Behandlung. So empfehlen manche Kollegen bereits einen Behandlungsbeginn im Vorschulalter, viele andere

Wie lange dauern kieferorthopädische Behandlungen?

In der Kieferorthopädie wird unterschieden zwischen der aktiven Behandlung, während der die Zähne bewegt werden, und der anschließenden Retentionsphase, in der die Zähne in ihren neuen Positionen gehalten werden. Sprechen

Alternativmedizin in der Kieferorthopädie

Die Alternativmedizin erfreut sich besonders in akademisch gebildeten Kreisen zunehmender Beliebtheit. Zweifellos können viele gesundheitlichen Störungen mit alternativmedizinischen Verfahren günstig beeinflusst werden, und selbst wenn sich hinter diesen oft verblüffenden

Kieferorthopädie: zu viel, zu früh, zu lang!

Kieferorthopädie: zu viel, zu früh, zu lang! In Deutschland werden mit zwei Dritteln jedes Jahrgangs deutlich zu viele Kinder kieferorthopädisch behandelt. Die kieferorthopädischen Behandlungen werden darüber hinaus meistens zu früh

Braucht mein Kind wirklich eine Zahnspange?

In Deutschland werden viel zu viele Kinder – fast zwei Drittel jedes Jahrgangs – kieferorthopädisch behandelt. Noch schlimmer ist aber: die Behandlungen werden meist viel zu früh, nämlich bereits im

Kieferorthopädie: aggressives Marketing und ineffiziente Behandlung

Zusammenfassung meines Vortrags auf dem Kongress des Öffentlichen Gesundheitsdienstes in Reutlingen am 29.04.2016, veröffentlicht in der Zeitschrift Zahnärztlicher Gesundheitsdienst. In Deutschland werden fast 70% aller Jugendlichen kieferorthopädisch behandelt, was international

Die Handröntgenaufnahme in der Kieferorthopädie ist obsolet

Zu den zahlreichen Röntgenaufnahmen in der Kieferorthopädie gehört erstaunlicherweise auch die Aufnahme der Hand. Generationen von Kieferorthopäden glaubten, mit dieser Aufnahme den Zeitpunkt des sogenannten Wachstumsspurts in der Pubertät vorhersagen

Herausnehmbare Zahnspangen sind unwirtschaftlich

Lange Zeit wurde behauptet, dass die kieferorthopädische Behandlung mit herausnehmbaren Zahnspangen billiger wäre als diejenige mit festsitzenden Apparaten. Dies haben schwedische Forscher in einer im Jahr 2015 veröffentlichten Kostenanalyse überprüft.

Randomisierte, kontrollierte Studien

Randomisierte, kontrollierte Studien sind seit einigen Jahrzehnten der Goldstandard zur Bewertung von Therapieeffekten in der Medizin. Diese Studien geben uns die genauesten und verlässlichsten Antworten auf klinische Fragestellungen. Unglücklicherweise hinkt

Benötigen wir ein Ceph zur Behandlungsplanung?

In der Kieferorthopädie werden oft sechs Schädelaufnahmen für eine einzige Behandlung angefertigt, manchmal auch mehr. Besonders der häufige Einsatz des seitlichen Schädelröntgens, des Ceph (oder FRS) ist hier kritisch zu hinterfragen. In diesem Artikel

Wie lange dauern die Behandlungen?

Wie lange dauern die Behandlungen? Kieferorthopädische Behandlungen dauern zwischen 6 und 24 Monaten, wenn sie nach dem heutigen Wissensstand mit modernen Behandlungsmitteln durchgeführt werden. Leider ist die Behandlungsdauer in Deutschland

How often should you see an orthodontist?

How often should you see an orthodontist? Treatment with a fixed brace normally means having to see the orthodontist every 4-6 weeks whereas with removable braces this is extended to

How long does treatment take?

How long does treatment take? Orthodontic treatment takes between six and twenty-four months provided that it is carried out using the latest treatment methods. Unfortunately, treatment in Germany usually takes

Wie oft muss man zum Kieferorthopäden?

Wie oft muss man zum Kieferorthopäden? Bei Behandlungen mit einer festsitzenden Zahnspange sind die Bestellintervalle meistens 4-6 Wochen. Bei der Behandlung mit einer herausnehmbaren Zahnspange können die Intervalle auf bis

Sprachbehinderung durch Zahnspange?

Sprachbehinderung durch Zahnspange? Des Menschen Mund ist eigentlich nicht primär als Aufenthaltsort für eine Zahnspange gewachsen – der Mund ist für seine natürlichen Funktionen wie Atmen, Essen, Sprechen, Austausch von

Do braces impede speech?

Do braces impede speech? The human mouth is not primarily designed to accommodate a dental brace – the mouth is better suited to natural functions such as breathing, eating, speaking

Can a dental brace damage my teeth?

Can a dental brace damage my teeth? Any brace has the potential to damage the teeth and the periodontium – just like an effective drug that produces unwanted side-effects in

Kann eine Zahnspange meinen Zähnen schaden?

Kann eine Zahnspange meinen Zähnen schaden? Jede Zahnbewegung hat auch das Potential, Schaden an Zähnen und Zahnhalteapparat zu verursachen – so wie ein wirksames Medikament stets nicht nur erwünschte, sondern

Behindert die Zahnspange beim Essen?

Behindert die Zahnspange beim Essen? Mit einer herausnehmbaren Zahnspange im Mund ist das Essen in der Regel nicht möglich oder zumindestens stark eingeschränkt. Aus diesem Grund werden herausnehmbare Zahnspangen zum

Ist die feste Zahnspange besser als Aligner?

Ist die feste Zahnspange besser als Aligner? Eine festsitzende Zahnspange hat mechanisch mehr Möglichkeiten, Zähne zu bewegen, als ein Aligner wie z.B. Invisalign. Mit festsitzenden Zahnspangen sind körperliche Zahnbewegungen ausführbar,

Welche Zahnspange ist teurer: fest oder herausnehmbar?

Welche Zahnspange ist teurer: fest oder herausnehmbar? Pro Behandlungsjahr entstehen mit einer festsitzenden Zahnspange deutlich höhere Kosten als mit einer traditionellen herausnehmbaren Zahnspange. Da die Behandlungszeit mit einer festsitzenden Zahnspange

Ist Kostenerstattung durch Versicherungen möglich?

Ist Kostenerstattung durch Versicherungen möglich? Die Erstattung von Kosten kieferorthopädischer Behandlungen richtet sich nach der Ausprägung der Fehlstellungen und nach dem Versicherungstyp: gesetzlich oder privat. In der gesetzlichen Krankenversicherung wird

Interview mit Spiegel Online

In Deutschland werden viele Kinder viel zu früh mit Zahnspangen behandelt – und dann auch noch unnötig lange. Der Grund: Die kleinen Patienten sind sehr lukrativ. Lesen Sie hier das

Grober Unfug: Leitfaden kinderärztlich-kieferorthopädische Untersuchung

Ein „Leitfaden kinderärztlich-kieferorthopädische Untersuchung“ wurde 2010 in 2. Auflage gemeinsam vom Berufsverband der deutschen Kieferorthopäden und dem Berufsverband der Kinder-und Jugendärzte herausgebracht. Er soll Kinderärzte dazu veranlassen, flächendeckend Kinder auf

Unsichtbare Kieferorthopädie ist immer möglich

Viele Menschen wünschen sich eine Verbesserung ihrer Zahnstellung, akzeptieren aber auf keinen Fall festsitzende Zahnspangen, die beim Sprechen und Lachen sichtbar sind. Waren solche Wünsche früher unerfüllbar, bietet die Kieferorthopädie

Gaumennahterweiterung ist hoch effizient

Sehr viele Patienten in der Kieferorthopädie haben einen zu schmalen Oberkiefer, was man an weit vorstehenden oberen Schneidezähnen oder außen stehenden Eckzähnen erkennen kann. Traditionell wurde dies bei Kindern mit

Festsitzende Spangen sind einfach besser

Moderne feste Spange – Reduktion auf ein Minimum Bis heute wird in Deutschland ein großer Teil der kieferorthopädischen Behandlungen von Kindern und Jugendlichen mit herausnehmbaren Spangen durchgeführt. So gewohnt ist

Leserbrief zu: Kochel J, Meyer-Marcotty P, Witt E, Stellzig-Eisenhauer A. Die Effektivität des Bionators in der Klasse-II-Therapie: Eine vergleichende Langzeitstudie. Fortschr Kieferorthop 2012, Band 73, S. 91-103 Journal of Orofacial Orthopedics/Fortschritte der Kieferorthopädie 2013, Band 74, S. 75-76

Leider wird immer wieder versucht, besonders gute Studienergebnisse zu erreichen, indem aus einer großen Menge behandelter Patienten nur die besonders guten Fälle nachuntersucht werden. Durch solches „Rosinenpicken“ kann man dann

Kieferorthopädie realistisch einordnen

Pädiatrix 2009, Heft 1, S. 24-25. Dieser Artikel macht deutlich, dass die Kieferorthopädie in der Medizin eine nachrangige Bedeutung hat und kieferorthopädische Behandlungen nicht offensiv in den Markt gedrückt werden

Evidenzbasierte Medizin in der Kieferorthopädie

Quintessenz 2008, Band 59, S. 977-984. Dieser Artikel gibt eine kurze Übersicht über Behandlungsnotwendigkeit und sinnvolle und nicht sinnvolle Behandlungsmaßnahmen bei Kindern und Jugendlichen – er ist die Zusammenfassung von

Buchbesprechung

W Stelzenmüller, J Wiesner. Therapie von Kiefergelenkschmerzen. Ein Behandlungskonzept für Zahnärzte, Kieferorthopäden und Physiotherapeuten. Thieme Verlag, Stuttgart 2004. Journal of Orofacial Orthopedics/Fortschritte der Kieferorthopädie 2006, Band 67, Heft 6, S.474-5

Buchbesprechung

Okeson, JP, Bell’s orofacial pains. The clinical management of orofacial pain, Quintessence Publishing, Carol Stream 2004. Journal of Orofacial Orthopedics/Fortschritte der Kieferorthopädie, Band 67, Heft 3, 2006, S. 226. Download

Buchbesprechung

Dapprich, J., Funktionstherapie in der zahnärztlichen Praxis. Quintessenz-Verlag, Berlin 2004. Journal of Orofacial Orthopedics/Fortschritte der Kieferorthopädie, Band 67, 2006, S.151. Download PDF (31 KB)

Leserbrief

Temporomandibuläre Dysfunktion: Biopsychosoziales statt mechanistisches Schmerzmodell. Schmerztherapie, Band 22, 2006, S. 21. Download PDF (101 KB)

Aktuelles

Dr. Madsen im Stern vom 18.07.2019

Im Mitte Juli erschienen Nachrichtenmagazin Stern erschien ein längerer Artikel, der sich kritisch mit der kieferorthopädischen Versorgung in Deutschland auseinandersetzte. Es geht wie immer um die

weiterlesen

Kontaktformular

Schreiben Sie uns in Mannheim

Kontaktformular

Schreiben Sie uns in Ludwigshafen

Online-Terminvereinbarung

In welcher Praxis möchten Sie einen Termin vereinbaren?