Kurze Behandlungszeiten

Ihre Zeit ist ein kostbares und knappes Gut

Kurze Behandlungszeiten

Die Zeit unserer Patienten ist ein kostbares und knappes Gut. Darüber hinaus ist jede kieferorthopädische Behandlung und jede Zahnspange immer auch eine Belastung, die möglichst gering gehalten werden sollte. Deshalb haben wir in unserer Praxis in Mannheim immer danach gestrebt, mit möglichst kurzen Behandlungszeiten zu arbeiten.

Weniger Belastung für unsere Patienten

Während die kieferorthopädische Behandlung junger Patienten in Deutschland normalerweise drei bis vier Jahre dauert, begnügen wir uns im Durchschnitt mit weniger als zwei Jahren. Vier Jahre oder zwei Jahre Zahnspange: das mag den meisten Kieferorthopäden egal sein, ist aber für die Patienten ein ganz wesentlicher Unterschied! Dies ist gerade für Kinder und Jugendliche entscheidend, denn deren Motivation reicht meistens nur für ein oder zwei Jahre Behandlung. Braucht man länger, überstrapaziert man die Geduld der jungen Patienten und die Behandlungen enden oft mit Misserfolg. Auch erwachsene Patienten bevorzugen bei gleicher Ergebnisqualität natürlich eine kürzere Behandlung. Vergessen werden sollte auch nicht, dass jede Behandlung mit einer Zahnspange auch Risiken mit sich bringt, die ebenfalls durch eine kurze Behandlung minimiert werden können.

Frau Dr. Körner bei der Behandlung: volle Konzentration
Dr. Madsen bei der Behandlung: volle Konzentration

 

Mit optimaler Planung des Behandlungsbeginns im Einklang mit der körperlichen Entwicklung, einer effizienten, meist festsitzenden Zahnspange und aufmerksamem und intensiven Arbeiten schaffen alle unsere Kieferorthopäden diese ungewöhnlich kurzen Behandlungszeiten.

Da die Behandlungszeit für den aufgeklärten Patienten von großer Wichtigkeit ist, nennen unsere Kieferorthopäden stets vor Behandlungsbeginn die zu erwartende Behandlungsdauer in Monaten. Dies ermöglicht jedem Patienten eine realistische Abwägung der Belastungen, die auf ihn zukommen. Üblich ist in Deutschland dagegen besonders bei der kieferorthopädischen Behandlung junger Patienten die pauschale Ausnutzung der vierjährigen Vertragsdauer.

vor der Behandlung
nach 14 Monaten Behandlungszeit
nach 14 Monaten Behandlungszeit
vor der Behandlung
nach 16 Monaten Behandlungszeit
nach 16 Monaten Behandlungszeit

… für beide Behandlungen wäre die in Deutschland übliche Behandlungszeit um das 2-3fache länger!

Aktuelles

Kontaktformular

Schreiben Sie uns in Mannheim