Menü

Ästhetik

Schon während der Behandlung gut aussehen

Ästhetische Kieferorthopädie

Die meisten kieferorthopädischen Zahnspangen sind beim Sprechen und Lachen sichtbar, was von manchen Menschen als unästhetisch empfunden wird. Gerade anspruchsvolle erwachsene Patienten fragen deshalb oft nach Möglichkeiten einer ästhetischen oder unsichtbaren kieferorthopädischen Therapie. Es wäre doch schön, schon während der Behandlung gut auszusehen!Die meisten kieferorthopädischen Zahnspangen sind beim Sprechen und Lachen sichtbar, was von manchen Menschen als unästhetisch empfunden wird. Gerade anspruchsvolle erwachsene Patienten fragen deshalb oft nach Möglichkeiten einer ästhetischen oder unsichtbaren kieferorthopädischen Therapie. Es wäre doch schön, schon während der Behandlung gut auszusehen!

 

Keramikbrackets

Als einfachste und kostengünstigste Möglichkeit der ästhetischen Zahnspange bieten wir die Verwendung von Keramikbrackets an. Normalerweise verklebt man Keramikbrackets nur im sichtbaren Bereich, bei jungen Patienten also vor allem auf die oberen Frontzähne und Prämolaren.
Keramikbrackets bestehen aus einem glasartigen, transparenten Material und sind deutlich weniger auffällig als Metallbrackets. Allerdings bleibt immer noch ein metallisch glänzender Draht und Ligaturen, die durchaus auffallen können. Für umfangreiche und komplexe Behandlungen sind Keramikbrackets allerdings wenig geeignet, weil das Material extrem spröde ist und leicht splittert. Keramikbrackets werden von den meisten Kieferorthopäden angeboten.

Keramikbrackets sind weniger auffällig als Stahlbrackets, aber nicht unsichtbar
Keramikbrackets sind weniger auffällig als Stahlbrackets, aber nicht unsichtbar

Invisalign

Wir haben als eine der ersten Praxen in Deutschland mit Invisalign begonnen. Inzwischen wurden in unseren Praxen in Mannheim und Ludwigshafen weit über 200 Patienten mit Invisalign behandelt, so dass wir die Möglichkeiten und Grenzen dieses Verfahrens sehr gut kennen. Obwohl nur wenig spezielles Wissen dafür erforderlich ist, bieten keineswegs alle Kieferorthopäden das Invisalign-Verfahren an. Wir bieten Invisalign seit der Markteinführung in Deutschland im Jahr 2001 an und verfügen daher über große Erfahrung mit dieser Behandlungsform.
Während bei Behandlungen sehr geringen Umfangs auch andere Aligner-Produkte konkurrenzfähig sind, ist Invisalign mittleren und umfangreicheren Behandlungen deutlich kostengünstiger. Vor allem ist Invisalign das technisch fortschrittlichste Aligner-Produkt und das einzige, mit dem sich auch komplexe Behandlungsaufgaben lösen lassen.

Transparenter, nahezu unsichtbarer Aligner
Transparenter, nahezu unsichtbarer Aligner

Lingualtechnik

Bei der Lingualtechnik wird eine festsitzende Zahnspange auf der Innenseite der Zähne angebracht, die von außen vollständig unsichtbar ist. Die Lingualtechnik ist das einzig wirklich unsichtbare Behandlungsverfahren, denn Aligner wie z.B. Invisalign kann man bei üblicher Gesprächsentfernung sehr wohl sehen. Mit der Lingualtechnik lassen sich auch umfangreiche und schwierige Behandlungen bei Erwachsenen mit vernünftigem Zeitrahmen durchführen.

Die Lingualtechnik ist technisch und handwerklich allerdings recht anspruchsvoll. Richtig gut laufen diese Behandlungen nur, wenn die Lingualtechnik in einer Praxis so viel angewendet wird, dass Routine in die Arbeitsabläufe kommt. Daher bieten nur wenige Kieferorthopäden die Lingualtechnik an, und noch weniger beherrschen diese schwierige Technik wirklich. Wir arbeiten seit 1999 mit der Lingualtechnik und waren damit unter den ersten Anbietern im Raum Mannheim/Ludwigshafen. Inzwischen haben wir weit über 100 Behandlungen erfolgreich abgeschlossen, so dass wir einen glatten Ablauf sicherstellen können. Unsere Praxen in Mannheim und Ludwigshafen sind für die Lingualtechnik mit Incognito und WIN zertifiziert. Seit der Markteinführung von WIN im Jahr 2013 arbeiten wir aber bevorzugt mit der WIN-Apparatur.

Weitere Informationen zum Thema Lingualtechnik finden Sie auch auf unserer Themenseite: www.die-lingualtechnik.de

Informationen zu WIN: www.lingualsystems.de

Informationen zu Incognito:  www.lingualtechnik.de

Linguale Incognito-Zahnspange
Linguale Incognito-Zahnspange

Aktuelles

Dr. Madsen im Stern vom 18.07.2019

Im Mitte Juli erschienen Nachrichtenmagazin Stern erschien ein längerer Artikel, der sich kritisch mit der kieferorthopädischen Versorgung in Deutschland auseinandersetzte. Es geht wie immer um die

weiterlesen

Kontaktformular

Schreiben Sie uns in Mannheim

Kontaktformular

Schreiben Sie uns in Ludwigshafen

Online-Terminvereinbarung

In welcher Praxis möchten Sie einen Termin vereinbaren?