Gaumennahterweiterung kann bei Kindern mit Bettnässen hilfreich sein

Die Gaumennahterweiterung ist eine festsitzende kieferorthopädische Apparatur zur Verbreiterung des Oberkiefers. In zahlreichen Studien hat es bereits Hinweise darauf gegeben, dass die Gaumennahterweiterung einen positiven Effekt bei bettnässenden Kindern bewirken kann. Jetzt wurde dazu eine besonders hochwertige Untersuchung mit Randomisierung und Kontrolle durch eine unbehandelte Gruppe durchgeführt. Von 18 Kindern, bei denen die Gaumennahterweiterung gemacht wurde, kam es bei 11 zu einem um mehr als 50% verringerten Bettnässen, also einer ganz erheblichen Verbesserung. Allerdings kam es auch in der Kontrollgruppe zu Verbesserungen, die aber nur etwas als weniger als ein Drittel der Verbesserung mit der Gaumennahterweiterung betrugen.

Wie in anderen Untersuchungen zeigte sich also eine moderate Verbesserung des Bettnässens nach der Gaumennahterweiterung. Vermutet wird als Ursache eine Verbesserung der Atmung und eine bessere Sauerstoffsättigung während des Schlafs. Die Ergebnisse sind ein weiterer Hinweis darauf, dass die Gaumennahterweiterung als kieferorthopädische Apparatur auch allgemeinmedizinisch interessante Nutzeffekte haben kann. Unsere Kieferorthopäden in der Praxis Mannheim nutzen die Gaumennahterweiterung seit jeher als erste Wahl zur Behandlung des schmalen Oberkiefers. In der deutschen Kieferorthopädie wird dafür leider die wenig geeignete herausnehmbare Plattenapparatur bevorzugt, für die allgemeinmedizinische Vorteile nicht nachgewiesen werden konnten.

Ring I, Neveus T, Markström A, Magnusson A, Bazargani F. Rapid maxillary expansion in children with nocturnal enuresis: A randomized placebo-controlled trial. Angle Orthod 2020;90: S. 31-38

Aktuelles

Dr. Madsen im Radio

Am 28.04.2020 wurde in Radio Bayern 2 in der Reihe IQ Wissenschaft und Forschung ein