Impaktion

Impaktion Impaktion bedeutet die Verlegung des Durchbruchspfads eines Zahns durch Nachbarzähne. Ein impaktierter Zahn kann nicht von allein durchbrechen, sondern muss kieferorthopädisch eingeordnet werden, gelegentlich nach chirurgischer Freilegung.

Implantat

Implantat eine Titanschraube in der Größe einer Zahnwurzel, die in den Kiefer eingesetzt und mit Kronen versorgt wird zum Ersatz fehlender Zähne

interdental

interdental zwischen den Zähnen, den Zahnzwischenraum betreffend

intraoral

intraoral in der Mundhöhle liegend

Intraoralscanner

Intraoralscanner eine Präzisionskamera zur Anwendung in der Mundhöhle, mit der 3-D-datensätze der Zähne und Kiefer erstellt werden. Diese können für diagnostische Zwecke oder zur Weiterbearbeitung im zahntechnischen Labor genutzt werden. Der Intraoralscan kann die traditionelle Abdrucknahme mit Abdrucklöffeln und Abformmasse ersetzen und liefert sogar exaktere Ergebnisse.

Intrusion

Intrusion Intrusion bedeutet die vertikale Bewegung von Zähnen durch langsames Bewegen in ihre Zahnfächer hinein. Die Kronen werden dadurch nicht kürzer, weil die Zahnwurzel die umgebenden Gewebe – Zahnfleisch und Kieferknochen – mitnimmt. Intrusion von Zähnen ist vorhersagbar und in größerem Umfang nur mit festsitzenden Apparaten zu erreichen.

Invisalign

Invisalign Invisalign ist ein von der Firma Align Technology, USA, Ende der 1990er Jahre eingeführtes kieferorthopädisches Behandlungsverfahren mit transparenten, herausnehmbaren Zahnspangen, den so genannten Alignern. Invisalign und andere Aligner sind nur wenig sichtbar und behindern die Sprache nicht, so dass sie für die ästhetische Erwachsenenbehandlung geeignet sind. Wie alle herausnehmbaren Spangen haben sie jedoch begrenzte […]

Invisalign Comprehensive

Invisalign Comprehensive Invisalign Comprehensive ist seit 2019 die Bezeichnung für die umfassende kieferorthopädische Behandlung mit Invisalign, bei der unbegrenzt viele Aligner zur Verfügung stehen. Das Produkt hieß bis dahin Invisalign full.

Invisalign Comprehensive Phase II

Invisalign Comprehensive Phase II Invisalign Comprehensive Phase II ist seit 2019 die Bezeichnung für die umfassende kieferorthopädische Behandlung mit Invisalign bei Jugendlichen, bei der unbegrenzt viele Aligner zur Verfügung stehen. Das Produkt hieß bis dahin Invisalign Teen.

Invisalign First

Invisalign First Invisalign First ist ein 2019 Aligner-Produkt von Align Technology für die kieferorthopädische Frühbehandlung im Wechselgebiss mit Invisalign, bei der unbegrenzt viele Aligner zur Verfügung stehen. Da die kieferorthopädische Frühbehandlung ohnehin nur in wenigen Ausnahmefällen sinnvoll ist, und Aligner für die meisten der seltenen Indikationen kaum in Frage kommen, wird Invisalign First in unseren […]

Invisalign Teen

Invisalign Teen Besonderes Produkt der Firma Align Technology für jugendliche Patienten. Im Jahr 2019 wurde Invisalign Teen in Invisalign Comprehensive Phase II umbenannt, was leider ein unhandlicher Begriff für eine einfache Sache ist. Gleichzeitig wude Invisalign auch für Frühbehandlungen im Wechselgebiss unter dem namen Invisalign First angeboten. Invisalign Teen oder Cpmprehensive Phase II ist grundsätzlich […]

Invisalign® Express

Invisalign® Express Dies ist ein spezielles Produkt von Align Technologies für seltenere Behandlungen, für die nur wenige Aligner erforderlich sind. Die Herstellungskosten sind etwas günstiger als bei normalen Invisalign-Verfahren.

inzisal

inzisal in Richtung der Schneidekanten, zu den Schneidekanten gehörig

Irregularity index

Irregularity index Der irregularity index bedeutet die addierten Kontaktpunktabweichungen der unteren sechs Frontzähne in der Horizontalebene. Er wurde von Little und Riedel an der University of Washington entwickelt und ist ein in der Kieferorthopädie oft angewendetes Maß für die Stellungsabweichungen der unteren Frontzähne.